Aaron Fischer Ingenieur, Vater, Heimwerker, Problemlöser

15 April, 2021

Map Generator für "Der Kartograph"

TL;DR:

Wem der beigelegte Spielblock des Spiels Der Kartograph des Pegasus Spiele Verlags zu eintönig wird oder ihn schon leergespielt hat, hat mit dem Map-Generator die Möglichkeit, neue Karten zu generieren. Die Standardwerte sind der Minivariante Tabula Rasa entnommen.

Der Kartograph ist die deutsche Variante des Spiels Cartographers von Thunderworks Games, herausgebracht von Pegasus Spiele. Es wurde für das Kennerspiel des Jahres 2020 nominiert und macht sogar allein sehr viel Spaß.

Zusammen mit meiner Frau haben wir nun fast 50 Spielpartien hinter uns und die Map (der beigelegte Block) wird so langsam monoton. Und da die Erweiterungen noch eine Weile auf sich warten lassen, sind wir zur Minivariante Tabula Rasa gewechselt. Hierbei werden Gebirge, Ruinen und Ödnisfelder zufällig auf der Map verteilt.

Leider ist die Blanko-Map sehr ungeeignet um auf einem Laserdrucker ausgedruckt zu werden (alles sehr dunkel) und die Vorbereitung der Karte dauert fast 1/3 des ganzen Spiels. Aus diesen Gründen habe ich einen Map-Generator geschrieben, der das Erstellen von neuen Maps extrem vereinfacht und eine druckbare Version als SVG bereitstellt.

kartograph-maps.xyz

Der Generator erlaubt es, zufällige Karten nach dem Tabula Rasa-Regelwerk zu generieren. Dabei lassen sich die Parameter für die Anzahl von Ruinen, Berge und Ödland (fast) frei festlegen. Zudem lässt sich die Spielfeldgröße verändern, was das Spielerlebnis nochmal komplett verändert.

Generierte Kartograph Map mit veränderten Parametern

Jede generierte Map ist über einen eindeutigen Seed fixiert (ähnlich wie bei Minecraft). So lassen sich die generierten Maps einfach weitergeben oder zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal aufrufen und ausdrucken.

Der Sourcecode des Generators steht unter der GPLv3 und kann gerne für eigene Zwecke erweitert werden. Es sind zudem die Ausgabeformate SVG, ASCII und JSON möglich, um so eine Anbindung an andere Systeme zu realisieren oder einfach nur um die Map lokal auf der Console zu erstellen. Über Pull-Requests und Patches, aber auch besoners schöne Maps freue ich mich natürlich immer.