Aaron Fischer Ingenieur, Vater, Heimwerker, Problemlöser

Game Jams

Ich mache in unregelmäßigen Abständen bei Game Jams, Hackathons und anderen zeitgebundenen Wettbewerben mit. Zu meinen Favoriten gehören der ClojureCup, Ludum Dare, JS13K und der Bacon GameJam.

JS13KGames 2017 (Lost) vor 1 Jahr

Auch dieses Jahr habe ich wieder beim JS13KGames Contest mitgemacht. Das Thema war Lost. Da ich sehr gerne Point-and-Click Adventures spiele, habe ich mich dazu entschlossen ein Weltraumabenteuer nach dem Vorbild klassischer Adventures zu programmieren.

Clojure Cup 2014 (Luduverse) fast 3 Jahre

Die Bildergalerie auf Ludum Dare ist extrem groß und unübersichtlich. Mit einer besseren Darstellung und einer guten Suchfunktion wären die Spiele viel zugänglicher und einfacher zu finden. Dieses Problem wollte ich beim Clojure Cup 2014 lösen. Leider reichte die Zeitvorgabe von 48 Stunden nicht aus, um ein stabiles Ergebnis zu liefern. Dennoch ist durch dieses Projekt eine nützliche Bibliothek entstanden. Sollte ich Zeit finden das Projekt abzuschließen, habe ich bereits alle Daten.

Clojure Cup 2015 (Mailhead) fast 3 Jahre

Der Clojure Cup findet seit drei Jahren im Dezember statt. Die Aufgabe ist, in Clojure eine Webanwendung zu entwickeln. Ein Thema gibt es nicht. Die Zeitvorgabe sind 48 Stunden. Es wird eine VM bereitgestellt, auf der die Webanwendung deployed werden muss. Auch dieses Jahr habe ich wieder mitgemacht und ein Tool zur Analyse von E-Mail Headern entwickelt. Ich habe dabei den Platz 10 belegt.

JS13KGames 2015 (Reversed) fast 3 Jahre

In Anlehnung an CivClicker wollte ich ein simples Always Win-Spiel mit Space-Theme machen. Da das Thema Reversed dazu nicht optimal passte, habe ich es mir ein wenig zurechtgebogen :) Ich wollte ebenfalls ein bisschen Simulation mit einbringen, so habe ich mich versucht so nah an die Realität anzulehnen wie möglich. Programmiert habe ich natürlich in JavaScript. Dieses Mal habe ich das modulare Framework minified.js verwendet und anschließend mit dem Google Closure Compiler optimiert. Leider reichte die Zeit nicht mehr für ein paar wichtige Spielelemente wie Katastrophen, Crafting und Optimierung vom Equipment.

JS13KGames 2014 (The Elements) fast 3 Jahre

In diesem Jahr habe ich mich entschieden, etwas klassisches zu machen. Ein Spiel, das mich in meiner Kindheit sehr lange beschäftigt hat (damals noch mit dem GameBoy): Einen Tetris-Clone. Die Herausforderung mit 13.000 Bytes habe ich leicht unterschritten, ich wäre auch mit 5kb gut ausgekommen. So habe ich noch ganz verschwenderisch WAV-Files eingebaut :) Ich habe keinerlei Bibliotheken o.ä. verwendet und alle Grafiken sind generiert, so konnte ich den Sourcecode gut optimieren.

BaconGameJam 05 (Lights out) fast 3 Jahre

Das Thema war Lights out, so beschloss ich zusammen mit Jonas und Ruben ein kleines Labyrinth im Dunkeln zu machen. Programmiert wurde wieder in CoffeeScript, allerdings ohne jegliche Frameworks. So konnten wir die Größe minimal halten und mussten uns nicht erst in ein Framework einarbeiten. Leider fehlte noch etwas Polishing zum Schluss, so dass sich das Spiel leider ziemlich unfertig anfühlt, aber dennoch spielbar ist.

Ludum Dare #31 (Space Diggers) fast 3 Jahre

Zusammen mit meinen beiden Brüdern Jonas und Ruben habe ich beim Ludum Dare 31 mitgemacht. Das Thema war Entire Game on One Screen, so haben wir beschlossen ein Weltraum-Strategiespiel zu programmieren. Auf Basis von CanvasQuery haben wir mit der (für uns) kampferprobten Scriptsprache CoffeeScript in 48 Stunden etwas zusammengehackt, das man ein Spiel nennen kann.